Ich freue mich, dass du da bist!
Weisheit - Mut - Kraft - Mitgefühl

Aktuelles: (Stand 04.02.2024)

  • 2024 hat begonnen und die ersten (wenigen) "Werke" habe ich hochgeladen. Ich müsste viel mehr üben, irgendwie klappt es aber dennoch ganz gut. Wahrscheinlich ist es jedoch ein Fehler, schnell zufrieden zu sein, wenn man sich verbessern will! :D
  • "Aquarell mit allen Sinnen": Diesen interessanten Kurs bei Sven Brauer durfte ich an der Schlei-Akademie erleben. Sven ging individuell auf die unterschiedlichen Niveaus der Teilnehmenden ein und motivierte uns mit viel Humor. Er nahm uns den Respekt vor dem "weißen Blatt", so dass wir äußerst produktiv und experimentierfreudig an die Sache herangingen. Ich habe tolle Techniken kennengelernt, die in diversen "Gemüse-Werken" umgesetzt wurden. Eine Auswahl davon findet ihr jetzt in der Galerie.
  • Tolle Neuigkeiten: Es gibt nun auch eine frisch gegründete Urban Sketching Gruppe in Rheinbach. Jetzt im Sommer treffen wir uns jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat (18h) an verschiedenen Orten. In der kühleren Jahreszeit wird sich einmal im Monat (1. Donnerstag, 18 Uhr) getroffen. Wer hier Interesse hat und weitere Informationen wünscht, kann mich gerne für nähere Infos kontaktieren. Aktuell haben wir eine WhatsApp-Gruppe. Sobald eine Webseite besteht, werde ich diese auch hier veröffentlichen.
  • Die Soka Gakkai Deutschland ist jetzt eine Körperschaft öffentlichen Rechts und damit eine staatlich anerkannte Religionsgemeinschaft! :)
  • Ich habe mal wieder einen tollen Kurs "Zeichnen, Malen, Sketchen mit Nicola Maier-Reimer" erlebt. Diesmal in Frankreich an der Dordogne, wo die schönsten Dörfer Frankreichs zum Sketchen einladen. Untergebracht waren wir im fantastischen Chateau Plagne, wo wir von Martina und Achim Schriever liebevoll verwöhnt wurden. Es war grandios und unbedingt zu empfehlen. Es werden auch Kurse anderer Kunstrichtungen angeboten, aber man kann in dem geschmackvoll renovierten historischen Weingut auch ohne Kurs einen tollen Urlaub verbringen (Auto vor Ort erforderlich).
  • Mein neuer Aquarell- und Sketching-Lehrer: Holger Figge aus Bonn. Ich bin ganz begeistert von seinen verschiedenen Herangehensweisen und Werken. Besonders seine lockere Art, Sketchings zu erstellen und zu colorieren finde ich cool. Sie waren mir unter den Ergebnissen der Bonner Urban Sketcher aufgefallen. Außerdem ist er ein einfühlsamer Lehrer, der auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse eingeht. Ich bin super froh, dass ich ihn als Lehrer für mich entdeckt habe.
  • Ich war 5 Tage im Urban Sketching-Kurs mit Nicola Maier-Reimer (Link im übernächsten Punkt) in Kappeln an der Schlei. Es war einfach nur toll und absolut zu empfehlen. Organisiert wurde der Kurs (ohne Unterkunft) vorbildlich durch die Schlei-Akademie. Sehr gut und nah untergebracht war ich in Eigeninitiative im Schlei-Hotel, von dem aus sowohl die Ortsmitte, der Hafen und die Kurs-Räumlichkeiten in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen sind. Alles in allem eine großartige kreative Auszeit.
  • Nach 2 Jahren habe ich noch einmal einen Aquarell-Kurs (Artefact-Bonn) bei Viktoria Westmacott-Wrede belegt und sehr genossen. Sie ist eine sehr nette und überaus fähige Dozentin, die die Kursinhalte sehr verständlich vermittelt und immer mit guten Tipps zur Seite steht. Sehr zu empfehlen!
  • Der Kurs "Menschen skizzieren" in Hattingen bei Nicola Maier-Reimer (https://maier-reimer.de/) war klasse und einfach nur zu empfehlen. Sie hat mir die Angst, Menschen zu skizzieren, genommen. Auch, wenn Sie jetzt in Hamburg lebt, ist sie im Herzen doch Kölnerin geblieben und das merkt man - sehr sympathisch! <3
    Die Veranstaltung wurde über www.artistravel.eu organisiert.
  • Mit Liebe gemacht - hier habe ich kürzlich die Silverbox (Mini-Mini-Aquarellkasten) und ein tolles Pinseletui von Jens Hübner erworben und ich bin restlos begeistert: https://huebschke.net/
  • Meine neuen Hobbies - (Urban) Sketching und Aquarellmalerei - Infos zu den Workshops, an denen ich teilgenommen habe oder die ich noch plane unter "DAS BIN ICH" (Punkt 2).
  • Bilder zu Aquarell, (Urban) Sketching und Togo findest du in der Galerie.  Ich freue mich über Feedback im Gästebuch (unten) oder über Kontakt!  :o)
  • Jeden Monat findet eine Gästeversammlung in unserer SGI-Gruppe (Nichiren-Buddhismus) statt. Bist du interessiert? Man kann einfach ganz ohne Verpflichtungen dazu kommen, miterleben, wie wir chanten und alle Fragen stellen, die einen bewegen. Kontaktiere mich bitte einfach...

Namaste - Mein Name ist Kerstin Karba - aber wer bin ich eigentlich?

Einige Facts zu meiner Person findest du hier.

Die Geschichten basieren auf wahren Erlebnissen und stellen somit ebenfalls einen untrennbaren Teil meiner Person dar.

In der Galerie findest du neben meinen Aquarellen und Urban Sketchings einige meiner Fotos, obwohl ich keine professionelle Fotografin bin und die meisten Fotos nur mit dem Smartphone aufgenommen habe. Ich habe versucht, einige interessante Bilder zusammenzustellen. 

Über Feedback freue ich mich immer!

Gästebuch

7 Einträge auf 2 Seiten
Petra P.
28.09.2022 19:46:30
Liebe Kerstin,
toll was du kreativ erschaffst und die Projekte, die Du unterstützt. Vielleicht scretchst du demnächst mal die vierbeinigen Freunde :-)).

Liebe Grüße und bis bald im Büro, Petra
Kommentar:
Liebe Petra, ich freue mich sehr, dass du meine Homepage durchstöbert hast. Vielen Dank für dein positives Feedback. Ganz liebe Grüße und bis bald, Kerstin :)
Petra und Sabrina Busch
11.08.2020 18:58:22
Liebe Kerstin,
wunderschöne Bilder, wir sind total begeistert!

Liebe Grüße,

Petra und Sabrina
Kommentar:
Schön, dass es euch gefällt. Das macht mir Mut zum weitermachen... ;)
Auch liebe Grüße und Namaste
Rami Alkubaty
25.05.2018 14:29:08
Hi Kerstin,

eine schöne Webseite hast du. Die Bilder haben mir gefallen.
Gut, dass du so wichtige Projekte unterstützt.

Wünsche dir alles Gut und viel Erfolg!

Rami
Kommentar:
Vielen Dank, lieber Rami :)
Adrian F.
31.10.2017 20:53:03
Zitat Komi Agbokou:
"J'ai un rêve! Je rêve qu'un jour nos pères cacaoculteurs vont s'asseoir à la même table que les chocolatiers pour décider ensemble du prix du cacao."

Preisabsprachen wären fair?
Das führt bei mir irgendwie zu Gedankenchaos. Er meint es sicherlich nicht so, aber entgegen des Gesetzes von Angebot und Nachfrage würden Preisabsprachen der Produzenten den Kunden wehrlos dastehen lassen.
Kommentar:
Lieber Adrian, vielen Dank für deinen Kommentar, auf den ich gern zurückkomme, wenn auch etwas verspätet: Komi meint hier keine Preisabsprachen, sondern Preisverhandlungen, an denen die Kakaobauern stärker beteiligt sein sollten. Stichwort "Fairtrade".­..­
Viele Grüße
Kerstin
Britta Junker
20.07.2017 09:22:10
Hallo, du Liebe !
Das ist eine sehr sehr schöne Seite . Liebe Grüße ,
Britta
Kommentar:
Ahhhh... Britta, ich freue mich sehr und hoffe, dass wir bald wieder gemeinsam das Hier und Jetzt genießen können! :*
Anzeigen: 5  10


Hinweis: Dies ist eine private, nicht gewerbliche Website, zuletzt aktualisiert: 04.02.2024 - Alle Texte, Fotos und Bilder unterliegen dem Urheberrecht.